Malen Zeichnen

Winterfarben

Winterfarben.

Kahle Zweige,
mit Flechten übersät.

Helles Grün, lebendiges Gelb.

Geschmolzener Schnee,
zu Eis erstarrt.

Winter.

M.T. (Februar 2021)
Winterfarben - Aquarell - Zweige mit grünen und gelben Flechten und ein wenig Schnee
Winterfarben (Aquarell und Tinte)

Das neue Jahr beginnt so, wie das alte aufgehört hat.
Pandemie, Virus, Mutanten.
Lockdown, Verordnungen, Masken.

Aber sei’s drum.

Ich bin da.

Da ich das Haus beinahe nur für gelegentliche Spaziergänge verlasse, bedeuten mir diese sehr viel. Ein wenig Schnee war in den letzten Tagen sogar gefallen, einen Schneemann haben wir bauen können. Vielleicht zeig ich ihn hier noch.

Meine “große” Kamera hab ich nun schon fast zwei Jahre nicht mehr angefaßt. Das wäre für mich früher unvorstellbar gewesen. Doch nun – fühlt es sich richtig an. Meine Fotos mache ich unterwegs mit der Handykamera, denn ganz kann ich das Fotografieren nun doch nicht lassen.

Flechten, Pilze, Bäume – das alles halte ich fest.

Eins der letzten Bilder hab ich nun auch gemalt. Es war so ein schöner Anblick: Diese großen Sträucher, nahezu komplett mit Flechten übersät. Diese kleinen, feinen Strukturen, die Farben! Dazwischen Schnee und Eis, teilweise wie kleine Schneebälle, manche getaut und wieder gefroren, zu immer neuen Formen erstarrt.

Das Bild habe ich auf ein Blatt Aquarellpapier in Postkartengröße gemalt. Dieses Format mag ich sehr.
Wasserfeste Tinte aus einem meiner neuen Füllfederhalter für die Zeichnung, koloriert mit einer Mischung aus wasserlöslichen und wasserfesten Farben.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: