Magrat

Was Oma Wetterwachs sagt

Was Oma Wetterwachs sagt – oder Esme oder Granny oder kurz Oma, wie sie auch oft genannt wird – das begleitet mich nun schon seit mehr als siebzehn Jahren. Damals (eigentlich sogar noch einige Jahre früher, aber das ist eine andere Geschichte) hab ich die Scheibenwelt entdeckt. Nein, keine Angst, aus mir ist kein Flat Earther geworden, ich meine natürlich das Discworld-Universum des wunderbaren britischen Autors Terry Pratchett, welcher leider vor sechs Jahren verstarb.

Oma Wetterwachs ist nicht nur irgendeine Hexe, sie ist die Scheibenwelt-Hexe, da lasse ich nicht mit mir reden. In einem meiner Lieblings-Hexen-Romane (Total verhext; Original: Witches abroad, 1991) der Scheibenwelt-Reihe sagt sie Folgendes:

“Man kann keine bessere Welt für die Menschen schaffen. Die Leute müssen sich selbst darum kümmern. Wenn sie die bessere Welt nicht mit eigenen Händen konstruieren, ist sie nur ein Käfig." - "You can’t go around building a better world for people. Only people can build a better world for people. Otherwise it`s just a cage.” Esmeralda “Granny” Weatherwax (Witches abroad, Terry Pratchett)

Heute erst bin ich beim Wieder-einmal-Lesen des Buches über diese Worte gestolpert. Ich finde, da steckt sehr viel Weisheit drin. Und obwohl ich sonst nix übrig hab für Sinnsprüche und Spruchbilder – für Pratchett-Zitate muß diese Ausnahme einfach sein.
Ich kann gar nicht so genau sagen, was mich an dieser Aussage so fasziniert, denn ich glaube, man könnte darüber stundenlang, ein Leben lang reden und streiten.

“Man kann keine bessere Welt für die Menschen schaffen. Die Leute müssen sich selbst darum kümmern. Wenn sie die bessere Welt nicht mit eigenen Händen konstruieren, ist sie nur ein Käfig.”

Aus: Total verhext 1)Terry Pratchett: Total verhext. München 2003, S. 279

Die aktuelle Situation – die Pandemie, aber auch die Klimakrise – zermürbt mich zusehends.

“Menschen, ey!” – Ich kann nicht sagen, wie oft ich das am Tag denke. Ich bin müde. Menschenmüde. Gesellschaftsmüde. Demokratiemüde. Nicht, weil ich ein Demokratiegegner wäre, das nicht! Sondern weil ich befürchte, daß sie vielleicht gar nicht funktioniert. Nicht mit Menschen.
Was dann? Diktatur! – Nein, auch nicht. Das erst recht nicht. Monarchie, Anarchie, Technokratie… ich weiß es nicht. Diese Menschen sind für nichts davon geschaffen, befürchte ich. Kommunismus… fänd ich gut. So ganz grundsätzlich. Aber – mit Menschen? Schwierig.
Solange nicht alle Menschen aus ihrem Innersten heraus wollen, daß es diese bessere Welt für alle gibt, solange wird es keine bessere Welt geben. Was brauchen wir? Evolution! Emotionale Evolution! Oder Revolution!

“You can’t go around building a better world for people. Only people can build a better world for people. Otherwise it`s just a cage.”

Aus: Witches Abroad 2)Terry Pratchett: Witches Abroad. London 1991, S. 317

Keine Ahnung, ich weiß es nicht. Niemand will im Käfig sitzen. Wenn wir mehr von den Wetterwachses hätten, dann, ja dann könnte das was werden. Oder doch nicht? Ich bin es oft so leid. Warum sollte überhaupt noch jemand eine bessere Welt für Menschen bauen wollen? Das hat die Menschheit doch gar nicht verdient, wenn man mal drüber nachdenkt.

Andererseits – funktioniert die Welt so natürlich auch gar nicht. Gut, böse, etwas verdient haben oder nicht… das sind ja am Ende alles nur Festlegungen. Geschichten.


Und zu Geschichten hat Oma Wetterwachs ihre ganz eigene Meinung!

Links & Quellen:

Links & Quellen:
1 Terry Pratchett: Total verhext. München 2003, S. 279
2 Terry Pratchett: Witches Abroad. London 1991, S. 317