Zum Inhalt springen →

Katzenzeit – Tierportrait

Unsere Katzenbande – das sind Imhotep und Sophie. Sie begleiten uns seit Jahren. Keine Frage, hier ist immer Katzenzeit, und zumindest die Handykamera ist immer griffbereit. Ab und an muß es aber auch richtiges Tierportrait sein:

 

 

Katzen zu fotografieren, ist nicht immer ganz einfach. So ein Tierportrait ist oft durchaus eine Herausforderung! Lichtstarke Objektive sind hilfreich, viel Ausdauer und Geduld sind unabdingbar.

Imhotep zum Beispiel ist ein älterer Katzenmann, dessen Augen meist unter seinen dicken Brauen versteckt sind. Er wirkt immer ein wenig grimmig oder sehr, sehr müde.

Sophie hingegen ist ein Energiebündel. Neugierig und immer auf Achse. Mit ihren großen Augen und dem zarten Gesichtchen wirkt sie meist wie ein Kobold… davon ist auf diesem Foto nicht allzu viel zu sehen. Stattdessen ist es mir gelungen, sie beim herzhaften Gähnen zu erwischen.

 

 

Veröffentlicht in Foto

4 Kommentare

  1. Beide auf ihre Art einzigartig – und sehr gut abgelichtet! LG

    • Hab vielen Dank, lieber Ralph! Ich freu mich (wie immer), daß es Dir gefällt! 🙂

      Und hey – nach nicht einmal drei Jahren wieder ein Kommentar hier im Blog, und dann noch von Dir – danke dafür!

  2. Die Fotos sind sehr sehr schön. Gut gemacht! Welche Kamera haben Sie benutzt?
    VG
    Sam

    • Danke, Sam!

      Die meisten meiner Fotos entstehen mit der Canon EOS 5D Mark III, diese hier auch. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 − eins =